poweranalytics® DLaaS

Kurze Einleitung

Die Data-as-a-Service-Lösung von poweranalytics® (DLaaS) bietet den Kunden von powercloud den neuesten Data Lake (DL) mit modernem Business Intelligence- und Reporting-Tool und bietet folgende Funktionen an:

poweranalytics® Data Lake as a Service (DLaaS)

  • Data Lake (DL) mit Data von powercloud
    • Die powercloud-Daten der Kunden werden in poweranalytics® BI (Kundendatenbank in Amazon Redshift-Cluster) importiert.
  • Data Lake API (DL-API)
    • Kunden können die BI-Daten ihrer poweranalytics® abfragen und in ihre Visualisierungstools wie Amazon QuickSight, Power BI, Qlik Sense, Tableau oder andere integrieren
  • powercloud-Data Lake Synchronisation
    • Alle Änderungen in  powercloud werden nahezu in Echtzeit mit Data Lake synchronisiert
  • Integration anderer Datenquellen
    • Kundendaten aus anderen Quellen können problemlos in die BI-Lösung zusammen mit powercloud-Daten oder für alleinstehende Anwendungen integriert werden
  • Integration in andere Datenquellen
    • Die powercloud-Daten und Datenänderungen von Kunden können erfasst, transformiert und in andere Quellen hochgeladen werden
  • einsatzbereite Integration mit RaaS
    • vollständig in die RaaS-Lösung von poweranalytics® integriert, sodass Kunden nahezu in Echtzeit über Daten berichten können

poweranalytics® Reporting as a Service (RaaS)

  • einsatzbereite Integration mit DLaaS
    •  vollständige Integration in das DLaaS von poweranalytics® mit direktem Zugriff auf die Echtzeitdaten von powercloud
  • powercloud Berichts-Set
    • das sofort einsatzbereite Berichts-Set mit mehr als 30 Berichten basiert auf dem BI von poweranalytics® in Power BI
  • Einbettung von powercloud und Einbettungs-API
    • Reporting wird automatisch in die powercloud-Lösung eingebettet (separates Modul für erweitertes Reporting) und kann in Kundenwebsites, Portale, mobile Anwendungen oder andere Systeme integriert werden
  • erweiterter Berichtsarbeitsbereich
    • Zusätzliche Berichte über powercloud-Daten und Daten aus anderen Quellen können problemlos erstellt und in die Lösung integriert werden.
  • Kundenbereich im Portal poweranalytics®
    • Das Reporting wird automatisch in den Kundenansichtsbereich in Webportal von poweranalytics® integriert.
  • verschiedene Exportmöglichkeiten:
    • Berichts- und zugrunde liegende Daten können in den Formaten Excel, CSV, PDF und Powerpoint exportiert werden.

Architektur auf einen Blick

 

  1. 1.     Erstes Hochladen und laufende Synchronisierung
    • Die powercloud-Daten der Kunden werden zunächst in das DL von poweranalytics geladen. Die fortlaufende Synchronisation zwischen powercloud-Datenbanken und poweranalytics DL (AWS Redshift) wird mit dem PCCDC-Tool (Change Data Capture) von poweranalytics eingerichtet

    2.     Erweiterte Datenquellenintegration

    • Daten aus anderen Quellen können problemlos in die Lösung integriert und in DL von poweranalytics® gespeichert werden (Amazon S3 oder kundenspezifisch / datenspezifisch).

    3.     Erweitertes Datenmodell

    • Integration der DL von powercloud und zusätzlicher Daten wird eingerichtet. Die Daten werden nahtlos zu einem Punkt virtueller Zusammenführungen in einer Tabelle integriert.

    4.     Einsatzbereite Daten für die Berichtsintegration:

    • Data Lake-Daten sind in das PowerBI-Reporting integriert. Das Standard-Berichtsset besteht aus mehr als 30 Berichten über powercloud-Daten. Der PowerBI-Embedded-Server von poweranalytics hostet Berichtsdaten und bietet eine Zugriffs-API für die weitere Integration / Einbettung von Daten.

    5.     Berichtsintegration: Berichtsdaten

    • sind in das powercloud-System des Kunden integriert / eingebettet
    • sind in das Kundenportal integriert / eingebettet
    • können in kundenspezifische Lösungen wie Websites, Portale, mobile Anwendungen oder andere Systeme integriert / eingebettet werden

    6.     Erweiterte Daten zur Reporting-Integration:

    • zusätzlich / anstelle von bereitgestelltem Reporting können Kunden mit ihren eigenen Visualisierungstools auf den DLaaS von poweranalytics® zugreifen

    7.     Erweiterter Upload und laufende Synchronisierung

    • Darüber hinaus können die powercloud-Daten von Kunden mit dem PCCDC-Tool (Change Data Capture) von poweranalytics ® erfasst, transformiert und in externe Kundendatenbanken und -systeme hochgeladen werden.